MyDJX Photobooths Book Archive

Historical Biographical Fiction

Abfahrt Grünenthal (German Edition) by Martin Köhler

By Martin Köhler

Ein beliebiges norddeutsches Dorf im Jahr 1955. Aus der rückblickenden Kindersicht des Erzählers werden das Dorf, dessen Einwohner sowie seine Familie und seine Freunde beschrieben. Die Mutter ist jung und mit der Erziehung überfordert, der Vater nach der Heimkehr aus der Kriegsgefangenschaft Alkoholiker. Zuflucht findet er bei seinen Großeltern, die im gleichen Dorf wohnen. Seine Schwester Lena, ein Wunschkind, wird mit körperlichen Schädigungen geboren. Erst einige Jahre später wird klar, dass diese Schädigungen auf das Medikament Contergan zurückzuführen sind. Lena wird mit anderen Kindern in unterschiedlichen Einrichtungen betreut. Mit zehn Jahren wechselt sie, weil sie schulisch zu Unrecht auf Sonderschulniveau unterrichtet wird, auf ein gym in der Nähe ihres Elternhauses. Dort wird sie von einem Teil der Lehrer und Schüler vorbehaltlos aufgenommen, doch gibt es auch Lehrer, die sie mit ihrer Behinderung nicht auf der Schule haben möchten. Lena trotzt diesen Schwierigkeiten, kämpft sich durch, macht einige Jahre später das Abitur und erhält Anfang der 80er Jahre einen Studienplatz für Journalistik im damaligen West-Berlin. Nach einigen Jahren beginnt Lenas Körper langsam gegen die bisherigen Bewegungsabläufe zu rebellieren, sie bekommt Schmerzen, es folgen Einschränkungen und bald kann sie sich zunehmend schlechter bewegen. Die für Lena so wichtige Selbständigkeit schwindet Stück für Stück. Es stellt sich die Frage, ob ein Rollstuhl zu benutzen ist. Im Sommer 2003 kommt Lena mit akuten Beschwerden ins Krankenhaus und verstirbt mit nicht einmal zweiundvierzig Jahren.
Hauptakteur des anderen Teiles ist Schliemann, ein zunächst junger Arzt, der im Innenministerium in Kiel tätig ist und in den 60er Jahren mit der Krankenhausplanung beauftragt wird. Es werden die Widerstände bei der Erstellung der Krankenhausplanung berichtet, bis diese nach einigen Jahren fertig gestellt wird. Schliemann lernt seine spätere Frau Monika kennen. Sie leben ein ruhiges Leben, Schliemann steigt zum Staatssekretär auf. Seine Frau erkrankt an Depressionen, wird langsam immer stiller, zieht sich zunehmend zurück, nimmt Tabletten und muss sich schließlich in stationäre psychiatrische Behandlung begeben. Dort erfolgt das erste kurze Zusammentreffen mit dem Erzähler des ersten Buchteiles. Einige Jahre später, auf dem Empfang zu Schliemanns fünfundsiebzigsten Geburtstag, folgt ein erneutes Zusammentreffen und ein Austausch von Erinnerungen mit dem Erzähler des ersten Teiles.

Show description

Read or Download Abfahrt Grünenthal (German Edition) PDF

Similar historical biographical fiction books

Geliebtes Leben - trotzdem: Autobiographische Skizzen (German Edition)

Used to be ist das, ein Trotzdem-Leben? Ein wacher Zeitgenosse versucht, das herauszufinden, indem er seine Lebensstationen belauscht: Jugend, Welschland, Ausbildung, Militär, Berufswechsel, sozialer Einsatz, Familie, Journalismus, Theater, Theologie, Krise und schliesslich Asylszene. Ein öfters dramatisches Hin und Her, Auf und Ab: Schmerz, Liebe, Glück.

Jean Paul von Adam bis Zucker: Ein Abecedarium. Mit Holzschnitten und Federzeichnungen von Christian Thanhäuser (German Edition)

Im Jahr 2013 jährt sich zum 250. Mal der Geburtstag von Jean Paul. Zu diesem Anlass nähern sich der Schriftsteller und Jean-Paul-Kenner Bernhard Setzwein und der Zeichner Christian Thanhäuser dem Leben und vielfältigen Werk des großen deutschen Autors in der einzigen ihm angemessenen shape: ein literarischer Zettelkasten, geordnet von A bis Z.

More or Less Crazy

Go back to the summer time of ‘73 and event via Alaska as a Smokejumper. In an odyssey of circulation and wonder we flow backward and forward throughout Alaska, leaping fires from Kodiak Island to the shadows of Denali, and within the winds of Isabel go. The smokejumpers themselves are a different lot - numerous are ex-Air the US undesirable boys lately again from covert CIA operations in Southeast Asia, and in no temper to take orders from somebody.

Lord of Reason (A Revolutionary Education)

“Fiction calls for verisimilitude; fact forces no such exigencies. ” So states the writer of this curious amalgam of background and mind's eye that asks you to think nineteen-year-old peasant from Savoy can shuttle to Paris in 1778 and develop into not only the boy toy of madame de Polignac, Marie Antoinette’s favourite lady-in-waiting, but in addition secretary of Voltaire, the 18th Century’s so much celebrated thinker.

Extra info for Abfahrt Grünenthal (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.54 of 5 – based on 45 votes